Für die Steuerung und Überwachung technischer Systeme und Prozesse werden oft kompakte und robuste Hardware Einheiten eingesetzt. Die Entwicklung der passenden Software für solche Kleinst-Rechner ist eine besondere Herausforderung. Während die Komplexität der zu bewältigenden Aufgaben und Funktionen immer zunimmt, stehen dabei meist nur eingeschränkte HW-Ressourcen zur Verfügung. Es handelt sich oft um 24×7 eingesetzte Systeme, die ohne Unterbrechung bzw. Restart über längere Zeitdauer ihre Funktionen erfüllen müssen.

Nur eine qualitativ hochwertige Software, die entsprechend den Methoden des Software-Engineerings entwickelt, mit modernen Tools erstellt und nach festgelegten Prozeduren getestet wurde, kann die erforderliche Stabilität dieser Anwendungen garantieren.